142

Ihr beide (du, das Baby) am Seeufer (im dünnen Schatten der Weiden und Birken) inmitten der anderen Frauen und Babys. Auf dem Rücken liegend schwimme ich langsam auf den See hinaus. Vielleicht in der Mitte des Sees kippt die Unterscheidbarkeit von euch Frauen und Babys in eure Ununterscheidbarkeit um. Eine Zeitlang treibe ich mit Späherblick an dieser Grenze entlang. Dann begreife ich, die Ununterscheidbarkeit von euch Frauen und Babys gab es schon vor dem Überschwimmen der Grenze, meine optische Distanz illustriert sie nur auf eine fabelhafte Weise: als würde ich aus der Ferne weniger, aber schärfer sehen.

The two of you (the baby, you) by the shore of the lake (in the thin shadow of the willows and birches) among the other women and babies. Lying on my back I slowly swim out into the lake. Perhaps by the middle of the lake, the discernible differences between you women and babies become indiscernible. For a while I drift along this border, peering like a scout. Then I realize that the indistinguishability of you women and children already existed before I reached the border, and that my optical distance merely illustrates it in a marvelous way, as if from a distance I saw less, but more sharply.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s