124

Wenn dich das Baby einmal gefunden hat, kannst du es nie wieder loswerden. Natürlich willst du das auch gar nicht. Das eben ist das Wunder: du kannst nicht wollen es loszuwerden, niemals (alles Mögliche will und will dein Wille nicht, hier ist er außer Kraft gesetzt, ist selbst unmöglich). Du fragst dich, ob das Baby, jetzt, da du es gefunden hast, dich je wieder loswerden kann.

Once the baby has found you, you can never get rid of it. Of course you wouldn’t want to. Just that is the miracle: You can’t want to get rid of it, ever (there are all sorts of things your will wants and doesn’t want: here it is undone, itself an impossibility). You ask yourself if the baby, now that you have found it, can ever get rid of you.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s